BAMBI 2019

„Sei du selbst!“: Tipps für deine Miss BAMBI-Bewerbung!

Julia Dettmer, Chefredakteurin von BUNTE.de, und Judith Dommermuth, Gründerin des Loungewear-Labels JUVIA, geben Tipps für die Miss BAMBI-Bewerbung 2019

Von einem einfallsreichen Text bis zum selbstgedrehten Video: Deine Miss BAMBI-Bewerbung kannst du ganz individuell gestalten. Doch worauf solltest du achten, um bei der Community und bei der Jury im Gedächtnis zu bleiben? Worin liegt das Geheimrezept einer tollen Bewerbung, die ins Auge fällt? Und was genau muss eine Miss BAMBI überhaupt mitbringen? Wir haben bei den Miss BAMBI-Expertinnen und Jury-Mitgliedern Judith Dommermuth, Gründerin des Loungewear-Labels JUVIA, und Julia Dettmer, Chefredakteurin von BUNTE.de, nachgefragt!

Ihr seid echte Miss BAMBI-Expertinnen und schon seit einigen Jahren bei dem Contest mit dabei. Warum sollte man sich überhaupt bewerben?

Julia: Weil man die einmalige Chance hat, den glamourösesten Abend seines Lebens zu verbringen (falls man nicht zufällig noch einen Oscar gewinnt). Der BAMBI ist Deutschlands wichtigster Medienpreis und an diesem Abend hat Miss BAMBI nicht nur die Chance, internationale Stars und Sternchen zu treffen und höchstpersönlich einen BAMBI zu überreichen, sondern auch, sich selbst wie ein Star zu fühlen.
Judith: Dem kann ich absolut zustimmen. Wir wollen einer Bewerberin die Chance geben, einmal das Star-Leben hautnah mitzuerleben und in die Glamour-Welt einzutauchen. Wichtig dabei: Der Miss BAMBI-Content ist kein Schönheitswettbewerb. Es geht um die Ausstrahlung, das Herzblut und Engagement der Kandidatinnen. Ich muss sagen, es sind jetzt schon hunderte großartige Profile online.

Was macht denn eurer Meinung nach eine optimale Miss BAMBI aus? 

Judith: Natürlichkeit, Lebensfreude und ein großes Herz! Uns ist es wichtig, dass eine Kandidatin einfach sie selbst ist und sich auch so präsentiert. Wir suchen jemanden, der sich für etwas Besonderes einsetzt und das in seiner Bewerbung auch zeigt.
Julia: Meine Wunsch-Miss BAMBI hat ein großes Herz, ist echt und voller Tatendrang. Sie weiß, wo sie in der heutigen Welt steht und vor allem auch, wofür sie steht.

Worauf achtet ihr in der Jury-Sitzung, wenn es um die Entscheidung geht, wer Miss BAMBI 2019 wird?

Julia: Zuallererst auf Authentizität. Unsere Miss BAMBI soll nicht gekünstelt sein, sondern eine sympathische, lebensfrohe Frau. Shiny Pics, wie man sie auf zahllosen Instagram-Accounts findet, kann jede machen. Dazu braucht man nur eine Kamera und ein paar Filter. Glaubwürdigkeit und Charakter kann man so aber nicht herbeizaubern.
Judith: Wir freuen uns natürlich immer, wenn wir merken, dass sich eine Kandidatin besonders viel Mühe gegeben hat und zum Beispiel in einem Video zeigt, für was sie steht. Aber da sind der Kreativität der Teilnehmerinnen keine Grenzen gesetzt. Und wie bereits gesagt: Es geht um Glaubwürdigkeit! Berührt uns! Zeigt uns eure Leidenschaft! Und seid immer ihr selbst!

Was sind eure Tipps für die optimale Miss BAMBI-Bewerbung?

Judith: Schickt uns eine kreative Bewerbung, zeigt euch dabei aber immer so wie ihr im echten Leben seid. Wir wollen euch kennenlernen, also erzählt uns von euch, euren Träumen und eurem Engagement. Wir freuen uns auf jede Bewerbung!
Julia: Hör tief in dich hinein: Was bewegt dich? Wofür machst du dich stark? Genau das wollen wir wissen. Wenn du das jetzt auch noch ganz natürlich rüberbringst, hast du prima Chancen, Miss BAMBI 2019 zu werden.