Teilnahmebedingungen „Miss BAMBI Contest 2018“

1. Veranstalter

Veranstalter des „Miss BAMBI Contest 2018“ ist die Hubert Burda Media Holding Kommanditgesellschaft, Arabellastraße 23, D-81925 München („Hubert Burda Media Holding Kommanditgesellschaft“). Die Hubert Burda Media Holding Kommanditgesellschaft nutzt zum Zwecke des Wettbewerbs den Dienstleister Mindcaps GmbH, Landsbergerstraße 110, 80339 München. Die Jury wird von der Hubert Burda Media Holding Kommanditgesellschaft gestellt..

2. Ablauf des Contest

a. Allgemeines
Der „Miss BAMBI Contest 2018“ wird auf der Website www.bambi.de/missbambi durchgeführt. Er besteht aus zwei Abschnitten: Den drei Voting-Phasen (siehe unten Ziff. c) und der Jury-Phase (siehe unten Ziff. d), an der nur teilnimmt, wer die Voting-Phase erfolgreich absolviert hat.

b. Teilnahme
Die Teilnahme ist kostenlos. Die Teilnehmerinnen müssen ein Formular mit persönlichen Daten (Name, Straße, PLZ/Ort, Geburtsdatum, Telefonnummer und E-Mail-Adresse) ausfüllen, ein bis max. fünf Foto(s) von sich hochladen und erklären, warum sie Miss Bambi werden wollen. Fotos und Texte der Teilnehmerinnen dürfen nicht gegen gesetzliche Verbote oder die guten Sitten verstoßen oder Rechte Dritter (Namens-, Kennzeichen-, Urheber-, Datenschutzrechte usw.) verletzen. Fotos, die gegen die Teilnahmebedingungen verstoßen, werden entfernt.

Es besteht kein Anspruch auf Teilnahme. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Nicht teilnahmeberechtigte Teilnehmerinnen sind nicht gewinnberechtigt. Die Beeinflussung der Chancengleichheit durch technische Manipulation, die Übermittlung falscher Angaben zur Person oder ein vergleichbar schwerer Verstoß (wie bspw. Mehrfachabstimmung unter Verwendung von „Fake- bzw. Multiaccounts“) führen zum – ggf. nachträglichen – Ausschluss von der Teilnahme. Durch das Absenden ihrer Bewerbung akzeptieren sie diese Teilnahmebedingungen. Die Teilnehmerinnen erhalten danach umgehend eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst durch einen Klick auf den Bestätigungslink wird die Teilnahme verbindlich.

Teilnehmen dürfen Frauen ab 14 Jahren mit einem nachweislichen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Frauen unter 18 Jahren dürfen nur teilnehmen, wenn ihre Erziehungsberechtigten in die Teilnahme ausdrücklich schriftlich eingewilligt haben. Die minderjährigen Frauen haben ihre Erziehungsberechtigten dabei auch ausdrücklich auf diese Teilnahmebedingungen hinzuweisen. Mit ihrer Teilnahme bestätigen Frauen unter 18 Jahren, dass die notwendige Einwilligung der Erziehungsberechtigten vorliegt. Die Hubert Burda Media Holding Kommanditgesellschaft ist jederzeit berechtigt, sich Nachweise der Volljährigkeit bzw. der Einwilligung der Erziehungsberechtigten vorlegen zu lassen. Soweit hierfür in Einklang mit den pass- bzw. personalausweisrechtlichen Vorschriften Kopien von Legitimationspapieren angefordert werden, willigt die Teilnehmerin in die damit verbundene Datenerhebung zum Zweck der Altersüberprüfung ein. Bei fehlender Nachweisbarkeit einer Teilnahmevoraussetzung ist die Hubert Burda Media Holding Kommanditgesellschaft jederzeit berechtigt die Teilnehmerin vom Contest und vom Gewinn auszuschließen.

Mitarbeiterinnen der Hubert Burda Media Holding Kommanditgesellschaft und, mit dieser im Sinne der §§ 15 ff. AktG verbundene Unternehmen und der Mindcaps GmbH sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Dies gilt auch für deren Angehörige.

Die Teilnahme über einen Dienstleister, insbesondere über einen Gewinnspieleintragungsdienst / Gewinnspielservice, ist ausgeschlossen. Entsprechendes gilt auch für Gewinnspielclubs, automatisierte Teilnahmen über Gewinnspiel-Robots oder Ähnliches.

c. Bewerbungsphase/ Voting-Abschnitt
Die Bewerbungsphase des „Miss BAMBI Contest 2018“ startet am 1. Oktober 2018 und läuft bis zum 28. Oktober 2018. Der Voting-Abschnitt des „Miss BAMBI Contest 2018“ beginnt am 8. Oktober 2018 und endet am 28. Oktober 2018. Er findet in drei Voting-Phasen (8.-14. Oktober 2018; 15.-21. Oktober 2018; 22.-28. Oktober 2018) statt. Für das Voting werden die hochgeladenen Fotos sowie Name, Wohnort und Alter der Teilnehmerinnen und der Erklärungstext im Rahmen eines öffentlichen Profils unter www.bambi.de/missbambi präsentiert und können über soziale Netzwerke geteilt werden. Jeder Internetnutzer darf auf dieser Website in jeder Voting-Phase eine Stimme abgeben. Voraussetzung für die Stimmabgabe sind die Angabe einer E-Mail-Adresse und die Betätigung des übermittelten Bestätigungslinks. Die zehn Teilnehmerinnen mit den meisten Stimmen der jeweiligen Woche kommen in die Endauswahl. Jede Voting-Phase findet getrennt statt, sodass insgesamt also 30 Teilnehmerinnen durch das Voting in die Endauswahl kommen. Zusätzlich wählt die interne Miss-BAMBI-Jury jede Woche aus allen Teilnehmerinnen der jeweiligen Phase eine weitere Teilnehmerin auf Basis der Kreativität ihrer Bewerbung für die Endauswahl aus.

Teilnehmerinnen dürfen sich grundsätzlich in allen Voting-Phasen bewerben. Dies gilt allerdings nicht für diejenigen Teilnehmerinnen, welche während einer Phase unter den meist gevoteten Top 10 oder unter den Kreativgewinnerinnen und damit bereits in der Endauswahl sind. Nach dem Ende der dritten Voting-Phase ist eine Teilnahme an dem Contest nicht mehr möglich.

d. Jury-Abschnitt
Unter den Teilnehmerinnen der Endausauswahl (Top 33) wählt die interne Miss-BAMBI-Jury des Veranstalters die Gewinnanwärterin aus. In der Zeit bis zur Jury-Entscheidung werden Name, Wohnort und Alter der in die Endauswahl gelangten Teilnehmerinnen auch an die Medien kommuniziert. Telefonnummer oder E-Mail-Adresse werden nur auf Anfrage und mit gesonderter Zustimmung der Teilnehmerin (wird per E-Mail eingeholt) weitergegeben.

Die Teilnehmerinnen der Endauswahl müssen Name, Straße, PLZ/Ort, Telefonnummer und E-Mail-Adresse einer Kontaktperson angeben, die im Gewinnfall benachrichtigt wird. Die Teilnehmerin muss hierzu das Einverständnis der benannten Kontaktperson eingeholt haben. Die Kontaktperson der von der Jury gewählten Gewinnanwärterin wird per E-Mail oder Telefon in der KW 44/2018 informiert und es werden mit ihr die Einzelheiten der Gewinnverkündung (Besuch bei der Gewinnanwärterin zuhause mit Filmteam) abgestimmt. Kann die Kontaktperson der Miss Bambi nicht erreicht werden oder kommen die erforderliche Abstimmung bzw. ein geeigneter Termin für die Gewinnverkündung nicht innerhalb von drei Tagen zustande, besteht kein Anspruch auf den Gewinn und es wird eine neue Gewinnanwärterin bestimmt. Es rückt dann automatisch diejenige Teilnehmerin als Gewinnanwärterin auf, die von der Jury auf Platz 2 usw. gewählt wurde. Erst mit der persönlichen Gewinnverkündung ist die Miss BAMBI verbindlich gekürt.

e. Gewinn
Die Miss Bambi wird vom 15. bis 17.11.2018 zur BAMBI Verleihung nach Berlin eingeladen und darf dort die Veranstaltung besuchen. Die Hubert Burda Media Holding Kommanditgesellschaft übernimmt die Buchung der Reise (An- und Abreise, Deutsche Bahn, 2. Klasse, Übernachtung) und übernimmt insoweit auch die Reisekosten innerhalb Deutschlands, Österreichs und der Schweiz nach Berlin sowie die Übernachtungskosten. Außerdem übernimmt die Hubert Burda Media Holding Kommanditgesellschaft die Verpflegungsaufwände von bis zu 60 Euro pro Tag für die Miss Bambi. Eine Barauszahlung des Gewinns und eine Übertragung auf Dritte sind nicht möglich.

Den Teilnehmerinnen, die nicht zur Miss Bambi gewählt werden, kann ein Trostpreis zugewandt werden. Hierzu werden ggf. der Name und die Adressdaten der Teilnehmerin an einen Preissponsor zwecks Auslieferung der Preise übermittelt. Ein Anspruch auf einen Trostpreis besteht nicht.

3. Rechteeinräumung

Mit dem Hochladen der Fotos und des Textes (im Folgenden „Inhalte“) auf der Website www.bambi.de/missbambi im Rahmen dieses Contest räumt die Teilnehmerin der Hubert Burda Media Holding Kommanditgesellschaft unentgeltlich das zeitlich, räumlich und inhaltlich unbeschränkte Recht ein, die Inhalte für Zwecke des Contest (bspw. Hochladen ins Internet, Speicherung der Inhalte zum Zwecke der Abstimmung, Präsentation der Inhalte insb. auf Onlineangeboten und Social-Media-Kanälen, Vorführung bei der Veranstaltung in Berlin, Bewerbung der Veranstaltung in Berlin, Archivierung der Inhalte etc.) für alle bekannten Nutzungsarten (z.B. Vervielfältigungsrecht, Verbreitungsrecht, Recht der öffentlichen Zugänglichmachung) in sämtlichen Medien zu nutzen.

Soweit die Teilnehmerin zur Miss BAMBI gekürt wird, räumt sie der Hubert Burda Media Holding Kommanditgesellschaft zusätzlich das Recht ein, die Inhalte zeitlich und räumlich unbeschränkt in sämtlichen Medien im Inland und Ausland auch zum Zwecke der Bewerbung der Veranstaltungsreihe BAMBI zu nutzen.

Die Teilnehmerin räumt der Hubert Burda Media Holding Kommanditgesellschaft auch ein Bearbeitungsrecht an den Inhalten ein, damit im Hinblick auf die eingeräumten Nutzungsrechte erforderliche – insbesondere redaktionelle – Anpassungen der Inhalte durchgeführt werden können.

Urheberpersönlichkeitsrechte bleiben unberührt, insbesondere das Recht, Entstellungen, andere Beeinträchtigungen oder Nutzungen zu verbieten, die geeignet sind, die berechtigten geistigen und persönlichen Interessen an den Inhalten zu gefährden.

4. Gewährleistung

Jede Teilnehmerin gewährleistet gegenüber der Hubert Burda Media Holding Kommanditgesellschaft, dass sie über alle erforderlichen Rechte verfügt, um der Hubert Burda Media Holding Kommanditgesellschaft die in Ziff. 3. genannten Rechte einzuräumen. Es liegt mithin in der alleinigen Verantwortung der Teilnehmerin, die nötigen Rechte für das Hochladen der Inhalte zu erwerben. In der Regel besitzt die Teilnehmerin die erforderlichen Rechte nur, wenn sie die Inhalte selbst angefertigt hat oder die Zustimmung Dritter eingeholt hat. Auch an abgebildeten Gegenständen (zum Beispiel Kunstwerken) in Fotos können Rechte Dritter bestehen, sodass eine Einwilligung des Urhebers erforderlich ist. Die Klärung von möglichen Ausnahmen bei diesen Einwilligungserfordernissen ist Sache der Teilnehmerin.

Minderjährige Teilnehmerinnen gewährleisten zudem, dass ihre Erziehungsberechtigten in ihre Teilnahme zu diesen Teilnahmebedingungen eingewilligt haben.

Jede Teilnehmerin stellt die Hubert Burda Media Holding Kommanditgesellschaft und Drittberechtigte von allen Ansprüchen Dritter frei, die wegen eines schuldhaften Verstoßes gegen die vorstehenden Gewährleistungen gegenüber der Hubert Burda Media Holding Kommanditgesellschaft geltend gemacht werden können.

5. Besondere Pflichten der Miss BAMBI

a. Allgemeines
Die Miss BAMBI wird im Vorfeld und im Rahmen der BAMBI-Verleihung am 16. November 2018 in Berlin bestimmte Aufgaben wahrnehmen. Hierzu gehören insbesondere die Mitwirkung an TV-Berichterstattung über die Gewinnverkündung im privaten Umfeld der Miss BAMBI und die Teilnahme an der TV Livesendung der BAMBI-Verleihung am 16. November 2018. Die Miss BAMBI ist Teil der Showveranstaltung und dadurch Gegenstand medialer Berichterstattung, auch im Vorfeld. Die Miss BAMBI ist ausdrücklich damit einverstanden, dass sie bei der Verkündung ihres Gewinns bei sich zu Hause und im Rahmen der Bambi- Veranstaltung am 16. November 2018 im Rahmen der von ihr übernommenen Aufgaben (Präsentation auf dem roten Teppich, Teilnahme an der TV-Livesendung usw.) fotografiert bzw. gefilmt wird und die Aufnahmen zeitlich unbegrenzt im Zusammenhang mit der Veranstaltung genutzt werden. Dies schließt ausdrücklich die Berichterstattung – auch in anderen Medien – über die Gewinnverkündung und die Veranstaltung mit ein. Die Hubert Burda Media Holding Kommanditgesellschaft darf zeitlich unbegrenzt den Namen der Miss Bambi nennen und deren Foto für sämtliche Kommunikationskanäle von Hubert Burda Media redaktionell und/oder werblich verwenden.

b. Besonderheiten bei minderjähriger Miss BAMBI
Eine Miss Bambi unter 18 Jahren muss zwingend von einer volljährigen erziehungsberechtigten Person zur Veranstaltung nach Berlin in der Zeit vom 15. bis 17.11.2018 begleitet werden. Die Hubert Burda Media Holding Kommanditgesellschaft übernimmt die Buchung der Reise (An- und Abreise, Deutsche Bahn oder Flug, 2. Klasse, Übernachtung) der Begleitperson und übernimmt insoweit auch die Reisekosten innerhalb Deutschlands. Österreichs und der Schweiz nach Berlin sowie die Übernachtungskosten. Außerdem übernimmt die Hubert Burda Media Holding Kommanditgesellschaft die Verpflegungsaufwände von bis zu 60 Euro für die Begleitperson. Eine Barauszahlung und eine Übertragung auf Dritte sind nicht möglich.

Die Kontaktdaten – bestehend aus Name, Adresse, Telefonnummer und, soweit vorhanden, Email-Adresse – der erziehungsberechtigten volljährigen Person, welche die Miss Bambi begleitet, sind bis zum Ablauf von drei Tagen ab der Gewinnverkündung der Hubert Burda Media Holding Kommanditgesellschaft unter presse@burda.com mitzuteilen. Die Hubert Burda Media Holding Kommanditgesellschaft kann jederzeit einen Nachweis der Identität und der Erziehungsberechtigung der Begleitperson verlangen. Erfolgt keine Mitteilung oder misslingt der Nachweis, kann die Miss BAMBI vom Gewinn ausgeschlossen werden; es rückt dann automatisch diejenige Teilnehmerin als Gewinnanwärterin auf, die von der Jury auf Platz 2 usw. gewählt wurde.