BAMBI 2020

Förderbereich: Kinderschutz in Deutschland

Jeden Tag sterben in Deutschland zwei Kinder durch Gewalt oder Vernachlässigung. Die Tribute to Bambi Stiftung macht auf ihre Situation aufmerksam und unterstützt Projekte, die sich um gefährdete Familien kümmern, damit kein Kind vergessen wird.

Die Stiftung engagiert sich in drei Förderbereichen ein. Neben dem gesundheitlichen Wohlbefinden und der sozialen Teilhabe setzen wir uns für Kinderschutz in Deutschland ein. Leider werden die Schwächsten in unserer Gesellschaft noch immer viel zu häufig Opfer von Gewalt.

2019 wurden über 15.000 Fälle von sexueller Gewalt und Missbrauch gegen Kinder zur Anzeige gebracht, das entspricht 43 Opfern pro Tag. Die vermutete Dunkelziffer liegt bei einem Vielfachen davon. 112 Kinder wurden vorsätzlich (z.B. durch Vernachlässigung) oder fahrlässig getötet oder sind infolge von Körperverletzung gestorben; 93 von ihnen waren unter sechs Jahren. Diese Zahlen dürfen wir nicht hinnehmen.

Die TRIBUTE TO BAMBI Stiftung fördert Hilfsprojekte, die Therapien für diese Kinder anbieten und ihnen einen Weg zurück in ein unbeschwertes Leben ermöglichen. Aber auch die Prävention ist sehr wichtig, indem Kinder ermutigt werden, stark zu sein, nein zu sagen und sich Hilfe zu suchen.

Noch immer muss ein Kind, das sexuell missbraucht wurde, mit durchschnittlich sieben Erwachsenen darüber sprechen, bevor ihm geglaubt und geholfen wird. Kinder schützen bedeutet daher in erster Linie, genau hinzusehen und einzugreifen, wenn einem Kind Gewalt angetan wird.

Helfen auch Sie mit und unterstützen Sie die Kampagne #BambihilftKindern. Jede Spende zählt!