• Wildbiologen Barbara und Christoph Promberger erhalten BAMBI in der Kategorie „Unsere Erde“

    Bambi Redaktion

    2. November 2023
    Wildbiologen Barbara und Christoph Promberger erhalten BAMBI in der Kategorie „Unsere Erde“

    Foto: © Foundation Conservation Carpathia

    Die Wildbiologen Barbara und Christoph Promberger werden mit dem BAMBI in der Kategorie „Unsere Erde“ ausgezeichnet. In dieser Kategorie zeichnet BAMBI seit vielen Jahren herausragendes Engagement im Bereich Klima- und Naturschutz aus. Die diesjährigen Preisträger Barbara und Christoph Promberger setzen sich für ein ambitioniertes Naturschutzprojekt ein: Sie bauen mitten in Rumänien einen der größten europäischen Nationalparks mit über 250.000 Hektar Fläche auf. Ihre Vision eines nachhaltigen und gesunden Waldes hat die BAMBI-Jury überzeugt. 

    Barbara und Christoph Promberger sind keine missionarischen Weltverbesserer mit erhobenem Zeigefinger. Mit ihrem selbstlosen und engagierten Einsatz sind die Eheleute Vorbild für einen nachhaltigen Naturschutz und entschlossene Bewahrer ‚unserer Erde‘. Sie schaffen mit ihrem Projekt die Grundlage dafür, dass eine unter Dauerstress stehende Natur sich wieder zu einem Stück heile Welt entwickeln kann und unsere biologische Vielfalt erhalten bleibt.

    BAMBI-Jury

    Private Initiative für Europas größten Nationalpark 

    Mit ihrem Vorhaben sind Barbara und Christoph Promberger echte Pioniere, die als erste private Initiatoren in Europa ein ganzheitliches Schutzkonzept verfolgen. Ihr Projekt umfasst nicht nur die Schaffung eines neuen, riesigen Waldschutzgebiets, sondern verbessert gleichzeitig die Lebensbedingungen der lokalen Bevölkerung, bezieht sie aktiv in die Planungen ein und setzt sich umfassend für eine nachhaltige Entwicklung der Region ein. 

    Die Idee für die Gründung eines Nationalparks entstand aus einer Not heraus: Als staatliche Flächen an die Privatbesitzer zurückgegeben werden mussten, drohte die komplette Abholzung der Wälder und somit die Zerstörung des Ökosystems in den Karpaten. Mithilfe von Spenden aus aller Welt gründete das Ehepaar Promberger daraufhin die „Foundation Conservation Carpathia“, und erwarb die riesigen Flächen, um sie in Naturwaldreservate umzuwandeln.  

    Dass die Arbeit unserer Stiftung Conservation Carpathia mit einem BAMBI ausgezeichnet wird, damit hätten wir nie gerechnet. Wir freuen uns auch darüber, dass wir durch BAMBI die wunderschönen Karpaten einem breiten Publikum vorstellen können. Der BAMBI gibt uns Motivation, unser Naturschutzprojekt weiter voranzutreiben, und wir hoffen, dass das Projekt viele Leute inspiriert, sich für den Schutz der Wälder zu engagieren.

    Preisträger Barbara und Christoph Promberger

    Deutschlands wichtigster Medienpreis ist zurück 

    Zum 75-jährigen Jubiläum von BAMBI bringt Hubert Burda Media den wichtigsten Medienpreis Deutschlands nach vier Jahren corona- und krisenbedingter Unterbrechung zurück. Mit BAMBI werden seit 1948 Persönlichkeiten geehrt, die Deutschland besonders berühren, Herausragendes leisten und Vorbilder für die Menschen in Deutschland sind. Dieses Jahr wird die Auszeichnung in zwölf Kategorien vergeben. Medienpartner von BAMBI ist die Seven.One Entertainment Group. BAMBI wird am 16. November 2023 live in den Bavaria Filmstudios vom TV-Sender SAT.1 um 20:15 Uhr übertragen. 

    Offizielle BAMBI-Partner 2023 

    Die Rückkehr der BAMBI-Verleihung nach München, an einen der wichtigsten und stärksten Medienstandorte Deutschlands, wird gefördert durch den Freistaat Bayern und von der Initiative Medien.Bayern als Partner unterstützt. Weitere offizielle BAMBI-Partner sind in diesem Jahr BYD, Aigner, Chopard, Cyberport, Elasten, Elotrans reload, HolidayCheck, IhreApotheken.de, waipu.tv sowie Edeka, Alpro, Artdeco und die Outletcity Metzingen. Zudem unterstützen die Partner Augustiner, Champagne Laurent-Perrier, Mouton Cadet Rothschild, Sixt und Staatl. Fachingen das Medienereignis.