BAMBI 2012 fand am 22. November in der Rheinmetropole Düsseldorf statt © Hubert Burda Media
BAMBI 2012 fand am 22. November in der Rheinmetropole Düsseldorf statt © Hubert Burda Media

Stars und stille Helden sorgten für bewegende Momente in der Livesendung auf Das Erste.
Deutschlands wichtigster Medienpreis BAMBI ist am 22. November im Rahmen einer glamourösen Gala im Congress Center Düsseldorf verliehen worden. Millionen von Menschen konnten die 64. Verleihung live im TV verfolgen („Das Erste“), auch über Social Media-Kanäle wie Twitter und Facebook interessierten sich Hunderttausende für das Event.

BAMBI ist ein Medienereignis und ein eindrucksvolles Bekenntnis zu den Helden unserer Zeit, ein Symbol für Anerkennung: Wer im Lauf des Jahres Außerordentliches geleistet, die Herzen bewegt, selbstlos geholfen oder perfekt unterhalten hat, ist würdig, mit dem Goldenen Reh ausgezeichnet zu werden. Dazu gehörten 2012 internationale und nationale Stars wie Salma Hayek („Film International“), Céline Dion („Entertainment“), Felix Baumgartner („Millennium“), Rapper Cro („Pop National“), Blacky Fuchsberger („Lebenswerk“) und die Band „One Direction“ („Pop International“).

Ehrung für Hilfe in Pakistan

Genauso erhielten mutige Pioniere und Menschen, die mit ihrem Einsatz Zeichen setzen, ein Goldenes Reh. Mit dem BAMBI in der Kategorie „Stille Helden“ wurde die Medizinerin und katholische Ordensschwester Dr. Ruth Pfau ausgezeichnet, die ihr Leben der Hilfe für Leprakranke in Pakistan widmet. Der Preis in der Kategorie „Unsere Erde“ ging an den Eisbärenforscher Dr. Steven C. Amstrup.

"Ein Elvis in Lederhosen": Die BAMBI-Jury lobte Musiker Andreas Gabalier und ehrte in in der Kategorie "Shootingstar".
„Ein Elvis in Lederhosen“: Die BAMBI-Jury lobte Musiker Andreas Gabalier und ehrte in in der Kategorie „Shootingstar“.

Mit dem BAMBI in der Kategorie „Integration“ wurde Rabbi Daniel Alter geehrt. Er wurde vor drei Monaten in Berlin Opfer eines brutalen Überfalls, doch einschüchtern ließ er sich durch die Gewalttat nicht. Sein Wille zur Versöhnung macht ihn zu einer Symbolfigur für das friedliche Miteinander von Juden und Nicht-Juden in Deutschland. Ein besonders emotionaler Moment der Verleihung war die Auszeichnung für „Mut“. Der Preis wurde in Düsseldorf an Tina K. verliehen, Schwester des in Berlin ermordeten Johnny K. Sie setzt sich seit dem Tod ihres Bruders gegen Gewalt ein. Johnny K. musste mit dem Leben bezahlen, als er einem Freund beistand.

Nicht die erste BAMBI-Verleihung in Düsseldorf

BAMBI ist bereits zum zweiten Mal in der Rheinmetropole verliehen worden. Das Ereignis haben die Stadt und Presenting Partner Mercedes-Benz maßgeblich unterstützt. Motorola präsentierte zum zweiten Mal die BAMBI STAR LOUNGE. Offizielle Partner der Verleihung waren zudem airberlin, Chopard, Douglas, Gerolsteiner, Lindt, Peek & Cloppenburg Düsseldorf KG, Schwarzkopf, Steigenberger Hotels und WMF.

Notice: Undefined index: privacy_opt_in in /var/app/current/wp-content/themes/bambi2018/inc/helper.php on line 251