BAMBI auf hoher (Boden-) See!
BAMBI auf hoher (Boden-) See! (c)BUNTE

Mit dem BAMBI-Flieger nach Monaco, mit dem BAMBI-Zug nach Salzburg. Was fehlt da noch? Richtig eine festliche BAMBI-Schifffahrt. So oder so ähnlich mussten die BAMBI-Macher um Franz Burdas Neffe, BILD UND FUNK Chefredakteur Dieter Pröttel, gedacht haben, als sie die BAMBI-Sieger 1972 auf die Bodensee-Insel Mainau einluden. Mit dem „BAMBI-Express“ ging es vom Hauptbahnhof München nach Lindau am Bodensee. Am Zielbahnhof mussten sich die BAMBI-Sieger 1972 und die anderen geladenen Prominenten den Weg zum Schiffsanleger mit Autogrammen für die Tausenden wartenden Fans „freischreiben“. Mit dem Bodenseedampfer „Stuttgart“ ging es über Bregenz, Romanshorn und Meersburg zur Insel Mainau. Wo immer der Dampfer anlegte, feierten tausende Fans ihre Lieblinge: Kinderstar Nicki, Mireille Mathieu, Peter Alexander, Inge Meysel, Michael Schanze und Hans Rosenthal. Über Lautsprecher versuchte „Rehstall-Besitzer“ (tz München) Senator Franz Burda seine prominenten Gäste während des Mittagessens zum Singen zu animieren: „Geht ein Schifflein auf und nieder… Wiederholen! … fährt ein Schifflein auf die Höh… Wiederholen!“ Die Begeisterung an Deck hielt sich dabei in Grenzen und man vertiefte sich in Einzelgespräche. Der damalige „AZ“-Reporter Michael Graeter schnappte einen Dialog zwischen Inge Meysel und Robert Lembke auf. Die sechsfache BAMBI-Siegerin Meysel zu Lembke: »Bei Ihnen habe ich die meisten Zuschriften auf eine Sendung erhalten. Genau 2170.“ Lembke antwortete trocken: „Das kommt daher, weil bei mir keine Analphabeten zuschauen.“ Uschi Glas erzählte derweil Witze: „Was trifft einen Preußen am meisten? Antwort: Wenn ihm ein Bayer den Trachtenanzug wegnimmt.“

Als die „Stuttgart“ dann an der Insel Mainau festmachte, begrüßten Graf Lennart Bernadotte von Wisborg und seine junge Gräfin Sonja die BAMBI-Gäste. Höchstpersönlich öffnete der Graf seine Schlossräume für das ausgewählte BAMBI-Volk. Dort mischte sich dann auch Schauspieler Heinz Rühmann unter die Ehrengäste. Rühmann, der seinen zehnten BAMBI in Empfang nahm, verzichtete auf Zug- und Schifffahrt und wurde mit einem Sportflugzeug direkt auf die Insel geflogen. Seine knappe Erklärung: „Ich mag den Rummel nicht.“ Angesprochen auf die Gründe für seinen anhaltenden Erfolg sagte der 70-Jährige: „Ich habe immer Menschen dargestellt, mit denen die Zuschauer sich identifizieren konnten. Den kleinen Mann mit all seinen Sorgen und Nöten. Nicht den großen Verführer oder Verbrecher, sondern den bescheidenen Mittelstand.“

Voller Pannen war der BAMBI-Tag für Peter Alexander. Zuerst wurde er bei der BAMBI-Verleihung von BILD UND FUNK Chefredakteur Dieter Pröttel glatt übergangen und nur eine aufgeregt angestürzt kommende Sekretärin Pröttels verhinderte, dass Pröttel die BAMBI-Verleihung beendete, bevor Alexander sein viertes Reh in Empfang nehmen konnte. Pröttel: „Oh je, da habe ich ja einen Fehler gemacht.“ Peter Alexander nahm diese Panne locker, genauso wie er darüber schmunzelte, dass beim Autogrammgeben in Lindau ein stürmischer Fan ihm die Krawatte vom Hals schnitt – Ehefrau Hilde hatte Ersatzkrawatten dabei! Locker ging der BAMBI-Organisator und BILD UND FUNK Chefredakteur mit kritischen Fragen zur Verleihung eines von der Redaktion ausgewählten BAMBIS an Michael Schanze um. Schanze wurde von der BILD UND FUNK Redaktion zur „Show-Entdeckung des Jahres“ gekürt. Das Problem: Pröttel war neben seinem Job als Chefredakteur bei Burda auch Regisseur der Schanze-Show. Souverän wies er aber den Journalisten- Vorwurf, er hätte sich damit selbst einen BAMBI verliehen, zurück: „Ich bin nur scharf auf eine ‚Goldene Kamera:’“ Diese Auszeichnung wird bekanntlich vom größten Burda-Konkurrenten Springer und dessen TV-Zeitschrift „Hörzu“ verliehen.
Zum Abschluss der BAMBI-Gala sorgte Inge Meysel noch für Gelächter. Sie wurde von der Narrengilde der Bodenseeinsel mit Bart, roter Troddelmütze und grüner Gärtnerschürze ausstaffiert und zum „Gartenzwerg ehrenhalber“ erklärt.

Text: Rüdiger Klausmann

Notice: Undefined index: privacy_opt_in in /var/app/current/wp-content/themes/bambi2018/inc/helper.php on line 251